Dienstag, 22. Dezember 2009

Shopping-Tour: MAC und Co.

Kategorie: Beauty, alltäglicher Wahnsinn

Wie ich im vorherigen Post schon erwähnt habe, gab es ein kleines Verkehrschaos. Trotzdem haben wir uns die Shopping-Tour nicht nehmen lassen. Ok, eigentlich wollte nur ich eine Tour aber mein Freund ist netterweise mitgekommen ;-)

Mit leichter Verspätung ging es dann - über die Kö - in die Düsseldorfer City. Als erstes steuerte ich Douglas mit MAC-Counter an. Den skeptischen Blick des Sicherheitswachmanns bin ich schon gewohnt und auch er konnte mich nicht vom Kaufrausch abhalten. Was ich gekauft habe und wie zufrieden ich mit den Sachen bin, könnt ihr im nächsten Post nachlesen. Ich dachte allerdings, dass beim zweiten Besuch eines MAC-Ladens, die Übersicht zurückkommt... Fehlanzeige! Reizüberflutung vom feinsten. Aber eine nette MAClette (oder war es eine Douglette die sich in Sachen MAC auskannte?) hat mich beraten und mir alles gezeigt. Naja, eigentlich wollte ich 6 verschiedene Lippenstifte sehen (Syrup, Hue, Viva Glam, Creme d'Nude, Shy Girl und Myth) aber mir reichten schon Creme d'Nude und Hue. 3 Lipglosse (ist das die Mehrzahl von Lipgloss?) habe ich mir auch noch angesehen. Und ein Lidschatten durfte auch mit. Billig war der Einkauf nicht...

Danach ging es in den Lush-Shop. Voll wie immer. Also rein, kurz Nadine (Shop-Managerin) mit einem "Hallo, ich weiss schon was ich will..." begrüsst, Weihnachtsgeschenk für Mutter von Freund geschnappt, ab zur Kasse und bezahlt. Nichts für mich gekauft :-D

Als nächstes ging es dann per Bahn in die Düsseldorfer Arcaden. Schatz hat dort eine Jacke gefunden und ich eine Schminktasche. Lebensmittel wurden auch gekauft. Zur Stärkung sollte es dann eine Tasse "Hot White Chocolate" von McCafe geben. Bestellt war es auch. Als der Thekentrulla auffiel, dass sie weder Vanille- noch Schokoladensirup haben.... Nö, dann will ich nix *zickig*

Kurzfristig fiel meinem Freund noch ein, dass er kein Geschenk für meine Mutter hat. Also wieder zurück in die City und ab in den Lush-Shop (Mission: Mama anlushen läuft). Das gleiche Spiel nochmal: rein in den Laden, Weihnachtsgeschenk geschnappt, für mich auch etwas geschnappt (ihr glaubt doch wohl nicht, dass ich zweimal in den Laden gehe ohne mir irgendetwas mitzunehmen?! :p) ab zur Kasse, bezahlt und wieder raus.

Dann ging es endlich wieder Richtung Heimat. Aber denkste... wäre ja auch zu einfach wenn die Bahnen pünktlich fahren würden. Dank des, im untenstehenden Post, erwähnten Schneechaos fiel die U-Bahn aus. Es ging also nur über Umwege nach Hause.

Fazit: von 11 Uhr bis 17 Uhr shoppen ist anstrengend aber schön :-) und nun erfahrt ihr was alles gekauft wurde...

Kommentare:

  1. *lach* Mission Mama anlushen.. cool:-D

    Was hast du denn für dich mitgenommen?

    AntwortenLöschen
  2. Für mich gab es einen Mr.Butterball. Ich liebe diesen kleinen süßen Schneemann :-)

    AntwortenLöschen