Freitag, 6. August 2010

KIKO - Raubzug

Die Ausbeute:

DSC_0034
4 Nagellacke, 2 Kajalstifte, 1 Rouge


Die Nagellacke:
DSC_0037
von rechts nach links: lila Nr. 263, apfelgrün Nr. 268, lilapink mit Blaustich Nr. 259, rosaweiss (French Manicure) Nr. 207

Einzelvorstellung:

Mein Favorit: die Nr. 263. Ein schönes dunkles Lila mit Schimmer.
Die Deckkraft ist auch mit nur einer Schicht gut (sieht man auch auf dem Kajalswatch-Foto). Er lässt sich leicht auftragen. Wie lange er hält, kann ich noch nicht genau sagen, da ich ihn erst heute lackiert habe.









Mein Favorit im Laden: apfelgrün, die Nr. 268. Im Laden sah er so toll aus, dass ich ihn sofort mitnehmen musste. Leider enttäuscht er mich ein wenig. Man muss mindestens 2 Schichten auftragen, damit man was sieht. Auf den Nägeln ist er ziemlich hell und auch hier schimmert es wieder. Jetzt nehme ich ihn für die Fußnägel










Der Looser: liapink mit Blauchstich dank Schimmer, die Nr. 259. Was soll das denn sein? So eine schöne Farbe und so eine miese Qualität? Naja gut, für 1,90€ zuverschmerzen. Nicht mal mit 3 Schichten + Unterlack sah er gut aus und kommt auch nicht auf die Fußnägel. Hält auch nicht lange (nach 2 Stunden macht er bei mir schon schlapp) Ciao, ciao.








Der Neutrale: Weiß mit Rosastich... die Nr. 207. Er hüpfte in letzter Sekunde an der Kasse noch mit ins Körbchen. Leider ist mir so entgangen, dass es sich hierbei um einen Nagellack zur French Manicure handelt. Die Farbe ist aber auch so ganz schön und wird wohl einer meiner Arbeitstag-Nagellacke werden. Ich denke mal es muss so sein aber ich bin schon sehr überrascht wie gut er mit einem Auftrag deckt.

Für einen Preis von 1,90€ pro Flasche kann man über die Nagellacke (Ausnahmen gibt es immer) nicht meckern. Wer die Chance hat einen KIKO-Laden zu besuchen sollte sich viel Zeit und viele Nägel mitnehmen. Die Auswahl an Nagellackfarben ist gigantisch (kam mir zumindest so vor) und es gibt von allen Nagellackfarben Tester. Dies werden bestimmt nicht meine letzten KIKO-Lacke sein aber das nächste Mal nehme ich mir mehr Zeit und teste die Farben, die mir gefallen ;)

Das Rouge:

DSC_0043

DSC_0047

Wurde mir von mehreren Seiten empfohlen, Nr. 103. Ein sehr schöner pinker Ton, der ein Dupe des Nars "Orgasm" sein soll. Kann ich nicht beurteilen, da ich keinen "Orgasm" habe (HAHA!, wollte auch mal sowas schreiben :p). Die Farbabgabe ist für einen Preis von 7,50€ wirklich ordentlich. Japp, ich mag es.

Die Kajals:


DSC_0054

wir steuerten sofort auf das Regal mit den Kajals zu. Für 1€? Kann das sein? Ja, kann. Warum auch immer, sie waren reduziert und wurden sofort getestet. Die Farben tragen die Nr. 102, ein helles schimmerndes Lila und Nr. 104 ein helles türkis (geht eher ins blau) ohne Schimmer. Auch hier ist die Farbabgabe top. Man muss gar nicht feste drücken um Farbe ans Auge zu bekommen. Hier auf der Hand habe ich ein wenig zu feste gedrückt (ist aber auch nicht so einfach mit links zu malen wenn man Rechtshänder ist). Der schlecht lackierte Daumen ist die Farbe Nr. 263.

Fazit: kann ich empfehlen! wird auch nicht mein letzter Einkauf dort gewesen sein

Gute Nacht!

Kommentare:

  1. Der Blush sieht klasse aus. Kommt auf meine näher anschauliste wenn ich im Centro bin.
    Danke für den Tip.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Du schreibst vom Weiß mit Rosastich... die Nr. 207.
    Bin auf der Suche nach einem leicht schimmernden rosa(richtung flieder)Lack, der nicht aussieht als hätte man Deckweiß auf den Nägeln. Sehr cremige helle Lacke werden beim Auftrag gern patzig. Wie sind Deine Erfahrungen?
    Danke
    Antwort gern auf howtobea-sunstorm.blogspot.com
    Sunstorm

    AntwortenLöschen