Sonntag, 6. März 2011

Baden in Solero-Eis

Hä? Wie jetzt? Ist die völlig bekloppt? Nee, nicht ganz :D Dies wird eine Review zum

Kneipp Aroma-Pflegebad
Gute Laune
mit Maracuja- und Grapefruitöl



Bei uns in der Apotheke kam eine orange Flasche an und als meine Kollegin es mir unter die Nase hielt, war mein erster Gedanke "Wow, das riecht lecker wie das Solero Exotic, das wird mein erstes Schaumbad in der neuen Wohnung!"

Bei Rossmann sah ich dann diese 50ml Probiergröße für 95 Cent und nahm sie mit. Wenn ich mich richtig erinnere kostet die 400ml Flasche 3,95€.

Laut Kneipp handelt es sich um ein heiter duftendes Schaumbad, dass Trübsal in Luft auflöst. "Sein exotischer Duft belebt Sinne und zaubert ein Lächeln auf Ihr Gesicht. Natürliches pflegendes Öl macht die Haut geschmeidig. Das Zusammenspiel von fröhlichem Duft, intensiver Farbe und langanhaltendem Schaum macht dieses Bad zu einem ganzheitlichen Erlebnis für alle Sinne".

Na denn mal los. Wie vorgeschlagen, schütte ich den Inhalt in das einlaufende Badewasser. Das Zeug hat eine verdammt - entschuldigt bitte - geile Farbe. Es ist rot :D Zitat Herr Schatz: "oh, Bloody Mary" Hier sieht man noch einen Rest in der Wanne kleben aber die Wasserfarbe ist gelb :) Ob das jetzt Stimmungsaufhellend ist kann ich nicht beurteilen aber es ist eine gelungene Abwechslung.



Auf einer Skala von 1 bis 10 würde ich dem Schaum eine 7 geben. Für mich kann es gar nicht genug Schaum geben ;) Für die Fotos habe ich den Schaum aber zur Seite geschoben, damit man die Farbe des Wassers erkennen kann. Mit der Schaummenge bin ich zufrieden. Er hält auch wirklich bis zum Schluss durch :)

Und der Duft? Der Duft ist einfach himmlisch. Wer das Solero Exotic Eis kennt, der kann sich vorstellen wie das Badezimmer duftet. Den Duft kann man auch nach dem Baden noch ganz leicht auf der Haut wahrnehmen.

Das nächste Kriterium ist für mich sehr wichtig - die Pflegewirkung! Durch die Öle wird meine Haut sehr gut gepflegt. Ich muss nicht nachcremen.

Kurz etwas zur Deklarierung: ohne Konservierungsstoffe, ohne Paraffin, ohne Silikon, ohne Mineralöle, ohne Stoffe mit hohem Allergisierungspotential. Letzteres klingt für mich etwas widersprüchlich, da es auch Farbstoffe enthält und es durchaus Menschen gibt, die Farbstoffe nicht vertragen. Ich persönlich habe kleine rote Pickelchen bekommen, die aber weder gejuckt noch gestört haben.

Zum Schluss noch etwas allgemeines. Kneipp schreibt: Um Verfärbungen zu vermeiden, unverdünntes Produkt nicht mit Gegenständen in Kontakt bringen (Quietschente muss also draussen bleiben :D) und das Schaumbad dem einlaufenden Badewasser zugeben.

Bei mir hat sich nix verfärbt und ging auch ganz leicht auszuspülen.

Witzig finde ich auch den Satz "Nicht einnehmen" Sollte doch selbstverständlich sein oder?! Aber ok, wenn ich daran denke, was unsere Kunden manchmal für Sachen machen (Zäpfchen lutschen etc.) wundert mich das nicht.

Meine Meinung: ich mag es und werde mir die große Flasche zulegen. Jetzt im Frühling und im Sommer (ja, ich bade auch im Sommer) ist der Duft einfach schön. Ich möchte es euch ans Herz legen, die Probegröße einfach mal zu testen sofern ihr eine Badewanne zur Verfügung habt.

Kommentare:

  1. das hatte ich auch schonmal und fand es soooo toll!
    ich hatte so mega viel schaum!!!

    AntwortenLöschen