Sonntag, 14. August 2011

Women's Run 2011 - Ich war dabei

Wenn der unsportlichste Mensch, den man je gesehen hat (also ich) auf die doofe Idee kommt zusammen mit der besten Freundin einen 5km-Lauf zu bestreiten, tja... dann muss man da auch durch :D

Gestern war es so weit. Wir (5 Mädels, aber nur 4 sind gestartet + mein Freund) machten uns früh morgens auf den Weg von Düsseldorf nach Köln. Als wir auf dem Gelände ankamen, war schon eine Menge los. Kein Wunder bei 6000 Teilnehmerinnen (Männer durften nur Gepäckträger spielen).

Es ging also direkt zur Startnummernausgabe in eine Halle, in der es nicht nur proppevoll sondern auch tierisch stickig war. Neben den Startunterlagen gab es auch für jede Teilnehmerin ein rosanes Reebok-Shirt mit dem diesjährigen Motto: Running Queen

Und dann begann der spannende Teil: das Umziehen...

Ich dachte eigentlich es gibt da so etwas wie Umkleidekabinen (die auch ausgeschildert waren) aber dem war nicht so und so mussten wir uns hinter einem schwarzen Vorhang umziehen. Ha, wir hatten ihn entdeckt, Andere nicht :p ätsch.

Unser Start war erst um 15 Uhr, also hatten wir noch etwas Zeit um die Gutscheine einzulösen: kostenloses Startnummernband und noch mehr Kram. Da die Stände mit Maniküre, Massage etc. zu voll waren, fiel das leider aus. Egal, wir waren ja schliesslich zum Laufen da (höhö).

Um 14.30Uhr gab es vor der Bühne ein Warm-Up, das uns aber zu anstrengend war :D Und so gingen wir direkt in den Startbereich.

Jede Teilnehmerin bekam noch einen Luftballon in die Hand gedrückt, was für viele schon eine motorische Meisterleistung war (tschüss Luftballon...), die sich dann zum Startschuss hin auch auf den Weg in den Himmel, oder wie in unserem Fall, in die Bäume machten. Und dann ging es los...



Ich habe die Kondition einer Bratwurst und habe auch erst Dienstag angefangen zu trainieren :D Jaja, ich weiss... bissl kurzfristig. Dafür lief der erste Kilometer aber erstaunlich gut. Ok, es war eine Art Stop & Go.

Bei Kilometer 2 kamen dann alte Bekannte dazu: die Seitenstiche... yeah! Augen zu und durch. Ich gebe es zu, ich bin zwischendurch gewalkt.

Irgendwie habe ich es dennoch geschafft. Völlig erledigt aber angekommen.



Und im Ziel gab es dann erst einmal eine Stärkung mit Melone, Äpfel, Weintrauben und ganz viel Mineralwasser.



Das Ganze hat mich nun so "geflashed", dass ich den Entschluss gefasst habe, regelmäßig zu trainieren :D

Also Mädels, solltet ihr mal Lust haben dort mitzumachen... macht es :) --> hier könnt ihr es euch noch mal durchlesen KLICK MICH

Kommentare:

  1. Wie cool ist das denn? Eine tolle Leistung liebe Megana; ich hätte schon alleine des rosanen Shirts wegen mitgemacht.
    Danke für den lustig geschriebenen Bericht; ein toller Start in den Tag für mich heute.

    XOXO

    AntwortenLöschen
  2. Habe mir vorgenomme im nächsten Jahr teil zu nehmen :)

    AntwortenLöschen