Dienstag, 28. Februar 2012

Shoppen bis das Konto schreit - oder auch "Haul"

Gibt es etwas Besseres als eine ausgedehnte Shoppingtour mit der besten Freundin? Nein!

Da uns mittlerweile ca. 50km Strecke trennen, kommen wir leider nur selten dazu. Letzten Mittwoch hat es dank Urlaub auch mal wieder geklappt. Ziel unserer Tour war Essen (Bottrop hat halt nix zu bieten).

Ein Besuch bei Primark stand schon länger auf unserer Liste und dort ging es auch als Erstes hin.

Meine Fresse! (Entschuldigt bitte diesen Ausdruck) Alter Schwede!

6 Etagen voll mit Klamotten, Taschen, Tüchern, Schuhen, Schlüpfer, BH etc. Ein T-Shirt in tausend verschiedenen Farben, ey! Wer noch nie was von Primark gehört hat, sollte einfach mal Onkel Google befragen.

Durch Berichte auf einigen Blogs war ich zwar schon gewarnt, allerdings hat es mich vor Ort dann doch etwas geschockt. Es war fast schon zu viel Auswahl. Die Preise sind günstig und die Qualität.

Wir waren richtig "geflashed" von soviel Auswahl und wussten nicht so ganz, wo wir anfangen sollten. 3,5 Stunden für 4 Etagen (Männer-, Kinder- und Babymode haben wir ausgelassen :D)...

Das war meine Primark-Ausbeute:



ist doch noch relativ harmlos, oder?

Anschliessend mussten wir uns erst einmal bei Kaffee und Kuchen stärken ;)

Weiter ging es in den Esprit-Shop. Hach, ich liebe ja diesen maritimen Style mit Ankerzeugs und blau-weiß-rot. Und ich musste mich wirklich arg beherrschen, damit ich "nur" diese Dinge hier kaufe:







Bei Tee Geschwender durfte dann noch ein Paket Apfelminze mit. So lecker! Für Teeliebhaber nur zu empfehlen.

Und weil wir einfach nur K.O. waren, ging es mit Umweg über den Limbecker Platz, in Richtung Heimat. Doch halt! Nicht ohne vorher meine Freundin in die Geheimnisse des Bubble Teas einzuweihen :D

Sie hatte tatsächlich noch nie etwas davon gehört (ja, soll es geben). Ihr hättet mal ihren Gesichtsausdruck sehen sollen. Erst skeptisch (ich weiss nicht, ob mir das schmecken wird) dann resigniert (ok, ich probiere mal), dann überrascht (hm, das schmeckt ja) und dann anerkennend (joar, kann man trinken). Und nachdem sie auch die Bubbles überlebt hat, fuhren wir wirklich heim.

Wir sollten jeden Monat so eine Shopping-Tour machen :D Da freut sich das Konto *räusper*

Kommentare:

  1. Schöne Sachen! Einen Primark möchte ich auch mal von innen sehen <3.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte nur einmal in meinem leben in primark Laden betreten :D

    AntwortenLöschen
  3. Nehmt euch viel Geld und große Taschen und am besten noch eine männliche Begleitung zum tragen mit ;)

    AntwortenLöschen
  4. Für 6 Etagen ist Deine Ausbeute wirklich harmlos, sei froh :) (Ich war noch nie in einem Primark)

    AntwortenLöschen
  5. Wir waren ja auch "nur" auf 4 Etagen und Unterwäsche brauchte ich nicht ;) Aber ich musste mich wirklich zusammenreißen, um nicht mit 15v Schals raus zu gehen :D

    AntwortenLöschen